Brühl, Karl Friedrich Moritz Paul Graf von

Überschrift Registereintrag

Registereintrag

Registereintrag

Brühl, Karl Friedrich Moritz Paul Graf von (1772-1837), Hofbeamter, 1800-1802 Kammerherr des Prinzen Friedrich Heinrich Ludwig von Preußen, 1815-1828 Generalintendant der Schauspiele und seit 1830 der Museen in Berlin

Überschrift Bandinformation

Bandinformation

Bandinformation

Briefschreiber(in) in Band 3 RA
Briefschreiber(in) in Band 6 RA
Briefschreiber(in) in Band 7 RA
Briefschreiber(in) in Band 8 RA
Briefschreiber(in) in Band 9 RA
Briefschreiber(in) in Band 10 RA
vorgemerkt als Briefschreiber(in) nach 1824
erwähnte Person in Band 1 RA
erwähnte Person in Band 2 RA
erwähnte Person in Band 3 RA
erwähnte Person in Band 4 RA
erwähnte Person in Band 5 RA
erwähnte Person in Band 6 RA
erwähnte Person in Band 7 RA
erwähnte Person in Band 8 RA
erwähnte Person in Band 9 RA
erwähnte Person in Band 10 RA

Überschrift Einträge Regestausgabe

Einträge Regestausgabe

Einträge Regestausgabe

RegestnummerFunktionDatumEntstehungsortRegest
3/1060Briefschreiber1800 Dezember 31RheinsbergMit Dank erfolgt die Rücksendung von G.s "Mahomet", den B. dem Prinzen Friedrich Heinrich Ludwig von...
6/1443Briefschreiber1815 Februar 28BerlinB. habe am Berliner Theater sein Tyrannen Amt angetreten und wolle trotz großer und kleiner R...
6/1503Briefschreiber1815 April 12BerlinDen von B. beabsichtigten Bericht über die Aufführung von G.s Festspiel "Des Epimenides Erwachen" ha...
6/1629Briefschreiber1815 Juli 20BerlinHoffentlich habe K. Levezow schon weitläuftigen Bericht abgestattet, daß das Berliner...
7/6Briefschreiber1816 Januar 3BerlinRechtfertigung für das Engagement von A. und P. A. Wolff sowie dafür, die talentierte A. Düring in B...

Zitierlink

Zitierlink: https://ores.klassik-stiftung.de/ords/f?p=403:3:::::P3_ID:43274
Letzte Aktualisierung: 2019-10-28:08:59:00