Nahl, Johann August d. J.

Überschrift Registereintrag

Registereintrag

Registereintrag

Nahl, Johann August d. J. (1752-1825), Maler, 1772 in Paris und 1774-1792 in Italien, um 1793 Professor an der Kunstakademie in Kassel und seit 1815 deren Direktor, Sohn des Bildhauers Johann August N. d. Ä., 1800, 1801, 1803 und 1805 Teilnehmer an der Preisaufgabe für bildende Künstler in Weimar

Überschrift Bandinformation

Bandinformation

Bandinformation

Briefschreiber(in) in Band 3 RA
erwähnte Person in Band 2 RA
erwähnte Person in Band 3 RA
erwähnte Person in Band 4 RA
erwähnte Person in Band 5 RA
erwähnte Person in Band 9 RA

Überschrift Einträge Regestausgabe

Einträge Regestausgabe

Einträge Regestausgabe

RegestnummerFunktionDatumEntstehungsortRegest
3/828Briefschreiber1800 August 8KasselDurch die "Preisaufgabe fürs Jahr 1800" ("Propyläen" III 1) angeregt, sendet N. seine Zeichnung "Hek...
3/921Briefschreiber1800 Oktober 4KasselFreude über die ganz unerwartete Bekanntmachung, daß N. für seine Zeichnung "Hektors Abschied...
3/950Briefschreiber1800 Oktober 25KasselDurch M.s Beyfall zu N.s Zeichnung "Hektors Abschied" und den zugesprochenen 1. Preis sei sei...
3/1017Briefschreiber1800 Dezember 13KasselEmpfangsbestätigung für M.s Schreiben vom 2. Dezember und Dank an ihn und G. für 14 Karolins, den Er...
3/1322Briefschreiber1801 August 14KasselN. sendet seine Zeichnung "Achill auf Skyros" zur "Preisaufgabe auf 1801" ("Propyläen" III 2) und er...

Zitierlink

Zitierlink: https://ores.klassik-stiftung.de/ords/f?p=403:3:::::P3_ID:39911
Letzte Aktualisierung: 2021-05-17:09:26:41